• Sprachentwicklungsverzögerungen mit z.B. reduziertem Wortschatz, eingeschränktem Sprachverständnis oder Störungen der Grammatik
  • Diagnostik & Frühbehandlung sprachauffälliger Kleinkinder ab 3 Jahren nach dem Konzept von B. Zollinger
  • Sprach- bzw. Kommunikationsanbahnung bei kaum oder nicht-sprechenden Kindern mit Hilfe der Unterstützten Kommunikation
  • Phonologische Störungen (Lautverwendungsstörungen)
  • Organisch bedingte Sprachstörungen/Aphasien, z.B. nach Schlaganfall

Sie erreichen uns unter:

 

06151 10 11 999

 

oder

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Kontakt

Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Leistungen.

 

Alle Meldungen